Rheinhorst Kerry Blue Terriers

 

shamrock_klein.gif shamrock_klein.gif shamrock_klein.gif shamrock_klein.gif shamrock_klein.gif

X-Wurf

shamrock_klein.gif shamrock_klein.gif shamrock_klein.gif shamrock_klein.gif shamrock_klein.gif

  

Cassey Duesseldorf.jpg William Duesseldorf .jpg
   

Für den ersten Wurf meiner Hündin "Wild Thing vom Rheinhorst" habe ich mich dafür entschieden, einen sehr vielversprechenden, charakterstarken, jungen Rüden einzusetzen: "Out For Justice van Daelenbroek". Aus dieser Verpaarung wurden am 03.Juni 2011 ein Rüde und drei Hündinnen geboren.

 
X-Wurf 1.W.1 (640x467).jpg
 
Cassey ist eine phantastische Mutter! Sehr entspannt und fürsorglich kümmert sie sich um ihre Kleinen. Sie verläßt die Wurfkiste wirklich nur um sich sauber zu machen oder um zu fressen. Wenn sie im Garten war will sie sofort wieder nach oben zu ihrem Nachwuchs. Daher ist es logisch, daß die Welpen prima wachsen und gedeihen.
 
X-Wurf 1.W.9 (640x333).jpg
 

Auch für mich als Züchterin ist dieser Wurf - dank Cassey - bis jetzt sehr pflegeleicht.

 
X-Wurf 1.W.12 (640x352).jpg
 

Der "Sohn des Hauses" schläft nach dem Fressen (= vor dem Fressen!) zufrieden .

 
X-Wurf 1.W.13 (640x451).jpg
 

Xerxes, Xenia, Xevera und Xandra vom Rheinhorst 

                                                         

X-Wurf 1.W.14 (640x518).jpg X-Wurf 1.W.15 (640x575).jpg
   
 

Die Welpen nehmen im Durchschnitt täglich 30 Gramm zu.

 
X-Wurf 1.W.4 (640x480).jpg
 
 
X-Wurf 1.W.8 (640x395).jpg
 

 

 

X-Wurf1.W.20 (480x640).jpg X-Wurf1.W.6 (640x480).jpg
   

Man kann ihnen förmlich beim Wachsen zusehen!

   
X-Wurf1.W.7 (640x480).jpg
   
   
SDC10025X-Wurf1.W.19 (640x480).jpg
   
   

shamrock_klein.gif Ruhig und entspannt starten die Vier in die zweite Lebenswoche... shamrock_klein.gif

   
X-W.2.W.7 (640x480).jpg X-W.2.W.8 (640x480).jpg
   

...mit einem entspannenden Schläfchen...

   
X-W.2.W.2 (640x480).jpg X-W.2.W.3 (640x480).jpg
   

...und einer Kuschelrunde mit Mutti.

   
X-W.2.W.5 (640x480).jpg
   

Der beste Platz ist immer in der Mitte...

   
X-W.2.W.10 (640x480).jpg X-W.2.W.17 (800x600).jpg
   

...oder direkt an der "Quelle"!

   
X-W.2.W.4 (640x480).jpg
   

Bei einer so guten Verpflegung ist es kein Wunder, daß die Welpen jetzt (12.Tag) zwischen 474 und 674 (Xerxes) Gramm wiegen.

   
X-W.2.W.20 (800x600).jpg
   

Die ersten "Gehversuche" - vier Beine gleichzeitig unter Kontrolle zu haben ist offensichtlich doch nicht so einfach!

   
X-W.2.W.21 (640x480).jpg X-W.2.W.22 (640x480).jpg
   

Und das alles mit geschlossenen Augen!!...

   
X-W.2.W.24 (640x480).jpg
   
...das ist anstrengend und nervt!
   
X-W.2.W.33 (800x600).jpg X-W.2.W.34 (800x600).jpg
   

Der Vorteil ist aber, daß alle Vier sich jetzt selbstständig - mehr oder weniger schnell - auf den Weg zu Mutti machen können, wenn sie in die Wurfkiste kommt.

   
X-W.2.W.36 (800x600).jpg X-W.2.W.37 (800x600).jpg

                                                    

shamrock_klein.gif Unsere Vier krabbeln voller Elan in die dritte Woche... shamrock_klein.gif

   
X-W.3.W.7 (800x600).jpg X-W.3.W.3 (800x720).jpg
   

Erst einmal in Ruhe umsehen...

   
X-W.3.W.6 (800x600).jpg
   
...taktisch klug ausschwärmen... 
   
X-W.3.W.5 (600x800).jpg X-W.3.W.2 (600x800).jpg
   
...und dann zum Schmuseangriff bei Mutti anpirschen
   
X-W.3.W.1 (800x600).jpg
   
Wie war das noch: knuddeln oder knubbeln???
   
X-W.3.W.10 (800x600).jpg
   

Man kann es sich auch anders bequem machen...

   
X-W.3.W.11 (745x800).jpg Bequemlichkeit ist subjektiv!!!
 
   
X-W.3.W.13 (600x800).jpg X-W.3.W.15 (701x800).jpg
   

Unsere Hobbys sind : bei Mutti trinken, kuscheln und schlafen!

   
X-W.3.W.16 (800x558).jpg
   
X-W.3.W.17 (800x489).jpg
   
X-W.3.W.14 (800x600).jpg
   
Was oben reingeht  - oh Wunder - kommt unten raus und muß entsorgt werden !!!
   
X-W.4.W.7 (800x600).jpg X-W.4.W.9 (800x600).jpg

            

                        

shamrock_klein.gif  Mit offenen Augen und noch etwas wackeligen Beinen geht es in die vierte Lebenswoche... shamrock_klein.gif

     
X-W.4.W.1 (600x800).jpg X-W.4.W.2 (600x800).jpg X-W.4.W.3 (600x800).jpg
     
 

Da war doch was?...

 
     
X-W.4.W.4 (800x600).jpg
 

...oder doch nicht?

                            

X-W.4.W.5 (800x600).jpg

Ist das jetzt das erste oder zweite Frühstück - oder etwa schon die Vorspeise vom Mittagessen?  

 

 

...egal: Hauptsache es schmeckt!!! 

   
X-W.4.W.6 (800x600).jpg
   
x-W.4.W.10 (800x600).jpg
   

Und dann wird wieder eine Runde geschlafen.

   
X-W.4.W.11 (800x600).jpg
   
   
X-W.4.W.12 (800x600).jpg X_W.4.W.13__800x600_.jpg
   
   
X-W.4.W.14 (600x800).jpg
   

Ausflug aus der Wurfkiste...

   
X-W.4.W.15 (800x600).jpg
   

...zum Spielen...

   
X-W.4.W.16 (800x599).jpg
   

...-natürlich unter Casseys Aufsicht!!!

   
X-W.4.W.19 (800x599).jpg
   
X-W.4.W.17 (800x600).jpg X-W.4.W.20 (800x596).jpg
   
Und wenn man müde wird kann man da auch toll schlafen.
   
X-W.4.W.21 (800x717).jpg
   

Obwohl es heute mit 35 C° wirklich sehr warm ist hält das diese vier kleinen Fressmonster nicht ab ein paar nahrhafte Mahlzeiten zu verdrücken >> sie wiegen jetzt im Alter von 3,5 Wochen zwischen 1000 und 1350 Gramm!!

   
X-W.4.W.22 (800x600).jpg X-W.4.W.23 (800x600).jpg
   

Nach einer stärkenden Mahlzeit machen sich die Vier auf in ihr neues Reich im Wohnzimmer...

   
X-W.5.W.3 (800x600).jpg
   

...hier wartet ein bequemes Bett...

   
X-W.5.W.2 (800x600).jpg
   
X-W.5.W.5 (800x599).jpg X-W.5.W.11 (800x600).jpg
   

...und jede Menge Platz zum Spielen auf die Kleinen!

   
X-W.5.W.12 (600x800).jpg

                                                            

shamrock_klein.gif  Vollkommen ausgeschlafen startet unser Kerry-Nachwuchs in die 5.Lebenswoche... shamrock_klein.gif

     
X-W.5.W.10 (800x600).jpg X-W.5.W.4 (800x600).jpg X-W.5.W.7 (800x600).jpg
     
Jetzt ist unser "Kleeblatt" auch alt genug, um den Kampf mit den vielen "wilden" Tieren aufzunehmen...
     
X-W.5.W.8 (800x600).jpg X-W.5.W.9 (784x800).jpg
     

...aber möglichst nicht alleine...

     
X-W.5.W.6 (800x600).jpg
 

...denn gemeinsam macht alles viel mehr Spaß...

 
X-W.5.W.14 (800x600).jpg
 

...auch die wohlverdiente Pause.

 
x.5.19. (480x640).jpg
 

Komisch?! ...das riecht nach Futter - sieht aber nicht nach Mutti aus?...

 
x.5.20. (480x640).jpg
 

...da pirschen wir uns ganz vorsichtig ran...

 
x.5.26. (640x511).jpg
 

...und wenn es schmeckt fressen wir!

                                                                        

x.5.21. (478x640).jpg x.5.22. (531x640).jpg
   
x.5.23. (536x640).jpg x.5.30. (527x640).jpg
   
x.5.37. (480x640).jpg x.5.34. (640x481).jpg
   

Frisch gestärkt werden dann ein paar Runden gespielt...

   
x.5.32. (640x569).jpg
   
x.5.31. (640x521).jpg x.5.29. (640x507).jpg
   

...und miteinander gekämpft!

   
x.5.28. (640x480).jpg x.5.24. (543x640).jpg
   

Irgendwann werden auch diese Welpen einmal müde und suchen sich einen gemütlichen Platz zum Schlafen...

   
X-W.5.W.16 (640x480).jpg
   

...und es herrscht RUHE!!!

                 

  shamrock_klein.gif Die  sechste Lebenswoche beginnt...  shamrock_klein.gif
   
  Unsere Kleinen haben sich hervorragend  entwickelt. Sie wiegen jetzt 1525, 1700, 1725 und 1962 Gramm und genießen die ungeteilte Aufmerksamkeit von Mutti (Cassey), Oma (Ria) und unserer altbewährten "Supernanny" / Großonkel Tango. 
   
  x-6.2 (640x480).jpg
   
  Jeder hat sein eigenes Schmusetier...
 
 x-6.3 (640x480).jpg 
   
 ...und damit während man schläft niemand dieses Kuscheltier klauen kann... 
 
 x-6.1 (640x480).jpg 
 
  ...legt man sich einfach mal drauf!!! 
   
 
  Den Speiseplan haben wir mittlerweile erweitert: zu der bereits bekannten Welpenmilch kommt jetzt - sehr zur Freude der Großen, die die Welpenschnäuzchen putzen dürfen - noch Welpenbrei und Welpenpal hinzu. Außerdem gibt es ja auch noch die altbekannte Frischmilchquelle "Cassey", die regelmäßig angezapft werden kann.
   
  
   
  Wie gewohnt folgt nach jeder Mahlzeit ein Verdauungsschlaf...
   
   
   

...in mehr oder weniger üblicher Schlafhaltung!

   
   

Bei einem so gesunden Lebenswandel wird man sehr schnell groß und stark!

   
   

Aber um Ordnung in ihrem Spielzimmer zu halten, sind sie offensichtlich doch noch zu klein!

 
  
 

Dafür ist aber der Hunger nach wie vor um so grösser...

 
 

....dies gilt natürlich auch für den Spieltrieb!

                                                                                                                                            

         

shamrock_klein.gif Und auf geht´s in die siebte Lebenswoche...shamrock_klein.gif
   
   
   
   

...zuerst einmal mit einem entspannenden Schläfchen...

 
   
 
   

...gefolgt von einer Runde Spielen! Hierbei ist natürlich wichtig, daß die diversen Spielsachen regelmäßig ausgetauscht werden. Zum Einen kommt so keine Langeweile auf, zum Anderen benötigen die Spielsachen normalerweise nach einem Tag eine Reinigung.

 
   

Und nach der Spielzeit kommt wieder die Ruhephase,

wobei man sich natürlich im Hinblick auf

die nächste Mahlzeit taktisch klug platzieren sollte!

   
   
Die Welpen haben ihre Akkus aufgeladen und jetzt geht es zum Spielen mit Oma "Ria", die ihren "Omastatus" in vollen Zügen genießt.
 
 

Was kuckst du?

 
   

Manchmal wird so ein kleiner Kerry nicht nur vom Schlaf sondern auch von "wilden Tieren" übermannt!

                                      

 Heute beginnt die achte Lebenswoche für unsere vier nicht mehr ganz so kleinen  Kerrys

   
   

...und es warten wieder jede Menge Spielsachen...

 
   

...und eine liebevolle Mami, die es sich trotz der spitzen Welpenzähne, nicht nehmen läßt ihren Nachwuchs noch immer mehrmals täglich mit einer Runde Muttermilch zu verwöhnen.

 
   

Da fängt der Tag doch sehr entspannend an!

   
   

So ein Welpendasein hat doch seine Vorzüge, denn man hat in unmittelbarer Nähe alles was man braucht, ohne das man sich selber darum kümmern muß.

 
   

Wenn man so viel Platz zum Toben hat, bekommt man auch ganz schnell wieder Hunger.

   
   

An den Tischmanieren müssen wir wohl noch etwas arbeiten!

   
   

Für die Welpen waren bis jetzt die drei Stufen zum Flur ein unüberwindliches Hindernis und für die Großen der rettende Hafen, wenn die Zwerge zu übermütig wurden. Aber mit dem Alter nehmen auch die Fähigkeiten zu...

 
   

...stolz präsentieren sich die "Gipfelstürmer"!!

 
   
 
 

Und mir bietet sich die Möglichkeit ein paar Fotos aus einer ganz anderen Perspektive zu machen. 

 

 Heute beginnt die 9.Lebenswoche für unsere kleinen Kerrys

   

Nachdem Casseys Nachwuchs am Mittwoch die Prozedur des chippen und impfens bestens überstanden hat, dürfen sie heute mal so richtig mit Großonkel Tango spielen...

 
   

...das macht riesigen Spaß...

   
   

...denn der ist genauso verspielt wie die Kleinen...

 
   

...und im Gegensatz zu den anderen Spielsachen wehrt der sich...

 

   

...denn eigentlich ist er nur ein etwas zu groß geratener Welpe...

 
   

...der es glücklicherweise auch mit mehreren Zwergen gleichzeitig aufnimmt!

 
   

Wie bereits bei den letzten Rheinhorst-Würfen ist Tango wieder die "Supernanny"!!

 
 

Falls sich einmal kein Partner zum Toben finden sollte gibt es ja noch diese vielen Spielsachen...

 
 

...dieses Tau z.B., das eigentlich Tango gehört...

 
   

...egal - wer zuerst kommt...!

   

 

Jetzt ist es passiert...

   
   

...aus kleinen, schwarzen , knuffigen Teddys sind Mini-Kerrys geworden! 

 
   

Aber das ändert nichts an ihrem Benehmen: immer neugierig...

 
   
...und verspielt...  
   

...und am allerliebsten...

   
   

...beschäftigen sich die Kleinen mit Mutti...

 
 

...wobei "Tango" natürlich in der Nähe ist und...

 
 

...alles im Blick hat!

 
 

Die Wurfabnahme ist erfolgreich absolviert und somit geht es jetzt mit großen Schritten auf den Tag zu, an dem unsere kleinen Kerrys zu ihren neuen Familien kommen.

 
 

Die Welpen nutzen die verbleibende Zeit zum Spielen mit "Tango"...

 
 

...- wer weiß, ob es in der neuen Heimat so tolle, große Spielkameraden gibt?

 
 

Und Tango kann von den Welpen im wahrsten Sinne des Wortes nicht genug bekommen...

 
 

...mindestens drei auf einmal sollten es auf jeden Fall sein!

 
 

Wenn unser "Sommerwetter" es zuläßt sind die Welpen natürlich auch in ihrem Auslauf im Garten in voller Aktion...

 
   

...selbstverständlich mit anderen Spielsachen, denn: Abwechslung muß sein!

 
 
 

Egal, wie viele verschiedene Spielsachen man den Kleinen in den Auslauf legt, es wird sich nach Herzenslust möglichst um ein Einzelnes gestritten. Wie das bei Geschwistern eben so ist - ein Grund zum Streiten findet sich immer!

 
 
 

Die wollen mir wohl den Knochen klauen!?

 
 

Xandra hat ihren Lieblingsknochen ganz für sich - endlich!!

 
 

Xenia hat sich auch ein Spielzeug gesichert...

 
   

...und ob Xerxes sich dafür wirklich nicht interessiert?

   

 Auf in die 10.Lebenswoche...wie schnell die Zeit vergeht!
     
     

Eigentlich ist das eine Sonnenliege für die Großen...

 

   

...aber als Spiel- und Liegeplatz,...

 
   

...zum Verstecken...

 
   

...und als Basis für Überraschungsangriffe ist sie auch geeignet.

   
   

Auch die anderen Sachen im Welpenauslauf sind ideal zum Spielen.

   
   

Die Sonnenliege mit Dach

bietet den Welpen

einen schattigen Platz.

   
 
 
 

Der Count Down läuft: am Wochenende ziehen die ersten Welpen zu ihren neuen Familien um - einfach nicht daran denken und die verbleibende Zeit genießen ist jetzt die Devise!!

 
Was macht Xerxes da bloß schon wieder?...
   
...mit Gummiknochen kämpfen - was sonst!

 

                                       

Jetzt ist es wirklich passiert: am vergangenen Sonntag sind alle vier Welpen zu ihren neuen Familie umgezogen, und auch wenn ich mir 100% sicher bin, daß sie es dort sehr gut haben werden - es ist plötzlich sehr still im "Rheinhorst"!  
   
   
   

Die erste Rückmeldung von den Welpenbesitzern ist gekommen: alle Zwei- und Vierbeiner sind glücklich und zufrieden! Das beruhigt mich natürlich sehr!

   
   

"Lady" hat sich in Rotterdam wunderbar eingelebt und bereitet ihrer neuen Familie sehr viel Freude!

   
   
   

Lady ist jetzt vier Monate alt und entwickelt sich prächtig!

   
  
   
 Xenia (genannt Lara) hat sich unter der Obhut von Mieke Heemels zu einer sehr vielversprechenden Junghündin entwickelt, die im Alter von ca. einem Jahr bereits erste Ausstellungserfolge vorweisen kann.

       

                                                                                                                       

Printen
Powered by LogX

Copyright : vom Rheinhorst